Herzlich Willkommen > Seniorenmannschaften > Herzlich willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Wir begrüßen Sie herzlich auf den offiziellen Internetseiten des VfJ Ratheim 1912 e.V.

Hier erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes rund um unseren Verein für Jugendsport. Weiterhin finden Sie Informationen zu allen Senioren- und Juniorenmannschaften, sowie alle

Ergebnisse und Tabellen

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unserem Internetangebot!

Bilder der Woche

Aktuelle Information

Hallenstadtmeisterschaft 2016

05.01.2016 16:01 von Thomas Kahn

Hallenstadtmeisterschaft der Stadt Hückelhoven 2016

Ausrichter Ay-Yildizpor Hückelhoven e.V.

Am Sonntag 10.01.2016 ab 10.00h in Sporthalle in Ratheim, Mittelstrasse

 

Gruppe A: Borussia Hückelhoven, Viktoria Doveren, Tus Jahn Hilfarth

 

Gruppe B: Roland Millich, Ay-Yildizpor, SV Brachelen

 

Gruppe C: VfJ Ratheim, Germania Hilfarth, SV Baal

 

Gruppe D: GW Schaufenberg, Vikt. Kleingladbach, Germania Rurich

 

Damen: VfJ Ratheim, TuS-Jahn Hilfarth

 

 

Glück auf

 

 

 

Phantastische Turnierleistung

04.01.2016 18:01 von Thomas Kahn

Die Mannschaft von Trainer Sebastian Birwe zeigt beim Presse-Cup eine fantastische Turnierleistung und war ganz dicht dran am Einzug ins Halbfinale. Leider reichten zwei Siege nicht, da Kuckum und Schafhausen die bessere Tordifferenz hatte.

Ergebnisse Hauptrunde

SF Uevekoven-VfJ Ratheim         2:3

VfJ Ratheim-SV Kuckum             2:3

FC U. Schafhausen-VfJ Ratheim  2:3

 

Glückwünsche an den verdienten Turniersieger aus Würm/Lndern der im Finale Kuckum mit 2:0 bezwang.

Vielen Dank an den Ausrichter SC Erkelenz. Wie bereits im Jahr davor, hat der Verein alles super organisiert. 

 

Glück auf

 

 

1. Mannschaft in der Hauptrunde des HS-Pressecup/Willy-Stein-Gedächtnisturnier

02.01.2016 20:01 von Thomas Kahn

Die Macht an der Rur ist nur der VfJ

Unsere 1. Mannschaft zieht als Gruppenerster in die Endrunde ein!

 

Ergebnise Vorrunde:
Lövenich-VfJ Ratheim                                0:7
VfJ Ratheim-FC Randerath-Porselen            0:4
VfJ Ratheim-SC 09 Erkelenz                       6:1
TuS Rheinland Dremmen-VfJ Ratheim         2:3

 

Hauptrunde am Sonntag ab 12:30h, Endspiel ab ca. 18:00h

 

Glück auf


1. Mannschaft beim Willy-Stein-Gedächtnisturnier beim SC Erkelenz

02.01.2016 10:01 von Franz Josef Lücker

Willy-Stein-Gedächtnisturnier 

Ort: Erkelenz; Karl-Fischer-Sporthalle

 

Die Vorrundenspiele am Samstag 02.01.2016
14:00 SC 09 Erkelenz - STV Lövenich
14:20 FC Randerath-Porselen - TuS Rheinland Dremmen
14:40 STV Lövenich - VfJ Ratheim
15:00 TuS Rheinland Dremmen - SC 09 Erkelenz
15:20 VfJ Ratheim - FC Randerath-Porselen
15:40 STV Lövenich - TuS Rheinland Dremmen
16:00 VfJ Ratheim - SC 09 Erkelenz
16:20 FC Randerath-Porselen - STV Lövenich
16:40 TuS Rheinland Dremmen - VfJ Ratheim
17:00 SC 09 Erkelenz - FC Randerath-Porselen

 

Glück auf

"In A-Liga etablieren"

02.01.2016 10:01 von Thomas Kahn

"In A-Liga etablieren"
VfJ Ratheim gibt seine Premiere beim Hallencup

Es war eine Premiere, die man beim A-Ligisten VfJ Ratheim sehr genossen hat. Obwohl am Ende in der Gruppe zwei Niederlagen gegen den FC Wegberg-Beeck und den TuS Rheinland Dremmen in der Bilanz ausgewiesen wurden. „Wir haben uns auf dieses Turnier gefreut“, sagte Ratheims Trainer Sebastian Birwe. „Wir hatten ja nur höherklassige Gegner, mit denen wir uns gerne gemessen haben.“



Dass die Geschichte nach zwei Spielen für den Kreisligisten beendet war, störte den Trainer dabei nicht. Im Gegenteil: Der 31-Jährige war stolz darauf, was seine Mannschaft vor allem im ersten Spiel gegen den Regionalligisten FC Wegberg-Beeck aufs Parkett zauberte. Kurz vor der Halbzeit führte Ratheim gegen den haushohen Favoriten, der das Turnier zuletzt drei Mal in Folge gewonnen hatte, mit 3:0. Erst das 3:1 der „Kleeblätter“ kurz vor der Pausensirene brachte die Beecker zurück ins Spiel. „In der zweiten Halbzeit war Wegberg-Beeck dann technisch und konditionell zu stark. Aber unsere erste Halbzeit war super“, befand Birwe. 

Die Teilnahme an diesem Hallenturnier unterstreicht die Entwicklung, die der VfJ Ratheim in den letzten Jahren durchlebt hat. In der vorletzten Saison gelang der Aufstieg in die Kreisliga A, in der letzten Spielzeit landete der VfJ in der Endabrechnung auf Platz sieben und auch aktuell ist das Team zufriedenstellend unterwegs. „Zunächst einmal wollen wir uns in der A-Liga etablieren“, formuliert Sebastian Birwe das kurzfristige Ziel, das er vorgegeben hat. Doch in den kommenden Jahren soll es aufwärts gehen. „Dann wollen wir nach oben schauen.“

Zumal sein Kader diese Perspektive durchaus bietet. „Das Gros der Spieler ist zwischen 18 und 22 Jahren alt“, erzählt Birwe. „Wir sind die jüngste Mannschaft in der A-Liga.“ Die allerdings noch Probleme hat, wenn sie nicht auf Kunstrasen spielen darf. „Auf Kunstrasen haben wir in dieser Saison noch nicht verloren. Ich wünsche mir, dass meine Mannschaft künftig auch auswärts auf Rasen und Asche das Spiel annimmt.“

Spielerisch, das weiß der Trainer, kann man mit fast jedem mithalten. „Außer Wegberg-Beeck II und Würm-Lindern“, nennt Sebastian Birwe die beiden Ausnahme-Teams der Liga.

 

Quelle: www.fupa.net