Herzlich Willkommen > Seniorenmannschaften > Herzlich willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Wir begrüßen Sie herzlich auf den offiziellen Internetseiten des VfJ Ratheim 1912 e.V.

Hier erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes rund um unseren Verein für Jugendsport. Weiterhin finden Sie Informationen zu allen Senioren- und Juniorenmannschaften, sowie alle

Ergebnisse und Tabellen

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unserem Internetangebot!

Bilder der Woche

Aktuelle Information

Seniorenspiele am Sonntag, den 09.09.2018

08.09.2018 09:09

Die Macht an der Rur ist nur der VfJ

1. Mannschaft, Sonntag, 09.09.2018, Anstoss 15:00h


SV Huchem-Stammeln- VfJ Ratheim

        Rasenplatz, Huchem Stammeln, Karolingerstr., 52382 Niederzier

 Unsere Jugendsportler fahren am Sonntag in den Kreis Düren. Mit der richtigen Einstellung und Kampfgeist könnten wir zu Chancen kommen. Der kampfstarke Gastgeber aus Düren gewann letzte Woche gegen Mariadorf und wird alles daran setzten auch das zweite Heimspiel für sich zu entscheiden.

 

2. Mannschaft, Sonntag 09.09.2018, Anstoss 15:00h

 FC Union Schafhausen III - VfJ Ratheim  II

  Rasenplatz, Sportplatz "Driescher Kämpen", Driescher Kämpen, 52525 Heinsberg

Man möchte so weiter machen wie man in der zweiten Halbzeit gegen Dremmen aufgehört hat, auch wenn wir das Auftaktspiel verloren haben, werden wir alles versuchen, in Schafhausenl zu punkten.

 

 

Damen, Sonntag 09.09.2018, Anstoss 11:00h

SV Marienberg - VfJ Ratheim  

 Rasenplatz Marienberg, An der Bahn, 52531 Übach-Palenberg

 Fußballerinnen vor dem Start

Jetzt ist es endlich soweit! Die Saison 2018/19 beginnt nun auch für die Damen. Am Sonntag konnten sich die Damen in Marienberg beweisen. Wenn alles passt, ist ein Sieg und 3 Punkte drin.

 

Glück auf

 

Jugendsportler verlieren deutlich!

04.09.2018 17:09

Die Macht an der Rr ist nur der VfJ

VfJ Ratheim  - Rasensport Brand 2:5

 Hoch verdiente Niederlage!

Unsere Jugendsportler verlieren 2:5 gegen eine bärenstarken Mannschaft aus Brand. Heute waren wir in allen Belangen unterlegen. Durch zu sehr viele Fehler im Spielaufbau lud man den schnellen Angreifer immer wieder zu großen Möglichkeiten ein. Letztendlich waren wir mit dem 2:5 noch gut bedient.

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 09. September 2018 15:00 Uhr

SV Huchem-Stammeln - VfJ Ratheim

Rasenplatz, Huchem Stammeln, Karolingerstr., 52382 Niederzier

 

Zweite Männermannschaft verliert beim Saisonauftakt

 

VfJ Ratheim  II- TuS Rheinland. Dremmen II 2:4

Reserve verschläft die erste Halbzeit und verliert verdient gegen die Reserve aus Dremmen.

Nächstes Spiel:

 

Sonntag, den 09. September 2018 15:00 Uhr

FC Union Schafhausen III - VfJ Ratheim II

Rasenplatz, Sportplatz "Driescher Kämpen", Driescher Kämpen, 52525 Heinsberg

 

Seniorenspiele am Sonntag, den 02.09.2018

31.08.2018 13:08

Die Macht an der Rur ist nur der VfJ

1. Mannschaft, Sonntag, 02.09.2018, Anstoss 15:00h


 VfJ Ratheim  - Rasensport Brand

Rasenplatz Ratheim  /  Oberbrucher Str.  /  41836 Hückelhoven / 

Unsere Jugendsportler verloren das Auftaktspiel in Dremmen mit 3:1. Individuelle Fehler in der Abwehr bestrafte  der Gegner sofort. Wenn man am Sonntag diese ablegt könnte der erste Punkt rausspringen. Rasensport Brand, hat zum Auftakt 3:1 gegen Huchem-Stammeln gewonnen und will mit einem Auswärtssieg auch gegen einen weiteren Aufsteiger die 3 Punkte mitnehmen.

 

2. Mannschaft, Sonnatg 02.09.2018, Anstoss 13:00h

VfJ Ratheim  II- TuS Rheinland. Dremmen II

Rasenplatz Ratheim  /  Oberbrucher Str.  /  41836 Hückelhoven / 

 

 Im Auftaktspiel der neuen Saison trifft unsere Reserve auf Dremmen  - Derbytime

 

Damen, 

Spielfrei

 

 

Neue Eintrittspreise

Herren 4 EUR

Damen 2 EUR

Mitglieder

Herren 2 EUR

Damen 1 EUR

Dremmener weisen VfJ in die Schranken

27.08.2018 19:08

Die Macht an der Ruri st nur der VfJ
VfJ Ratheim

Vor guter Kulisse begann Aufsteiger Ratheim ganz ordentlich. Er attackierte schon früh und störte den Spielaufbau der Platzherren wirkungsvoll. Zwischen der 21. und 33. Minute leistete man sich aber dicke Abwehrschnitzer, was die routinierten Dremmener entschlossen nutzten. Von der rechten Seite schlug Viktor Osipow einen Freistoß in Ratheims Strafraum, der abgewehrt wurde. Aber genau vor die Füße des am Strafraum lauernden David Schulz, der dann flach zur 1:0-Führung traf. Ratheim schüttelte sich kurz, hatte in der 28. Minute eine gute Torchance, als Danny Richter einen 20-Meter-Freistoß flach am kurzen Eck vorbeischoss. In der 31. Minute vertändelte dann Innenverteidiger Emre Özdal in Höhe der Mittellinie den Ball. Sascha Hochgreef spielte den Ball schnell in die Tiefe auf seinen Kapitän Sascha Schopphoven, der hatte freie Bahn und wuchtete die Kugel zum 2:0 unter die Latte. Nur zwei Minuten danach unterlief Özdal das nächste Missgeschick: Wieder war es Schopphoven, der davon profitierte: Er hatte erneut freie Bahn und drosch den Ball zum 3:0 genau in den Torwinkel. Pech hatte dann in der 43. Minute Ratheims Marc Lücker, der so unglücklich stürzte, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus musste. 

Nach der Halbzeit wehrten sich die Ratheimer weiter, und vor allem erfolgreicher. Die Schnitzer aus Halbzeit eins waren abgestellt, und man setzte sogar den ein oder anderen Konter. Belohnt wurden die Mühen dann in der 86. Minute, als Innenverteidiger Jan Schaper der Treffer zum Ratheimer 1:3 gelang. Zu diesem Zeitpunkt war Torjäger Danny Richter schon nicht mehr auf dem Platz, er musste in der 69. Minute verletzungsbedingt passen. Fazit: Dremmens Sieg ist sicher verdient, aber auch dank Ratheimer Fehler begünstigt.

Quelle RP online

1. Mannschaft startet in Dremmen

23.08.2018 17:08

Die Macht an der Rur ist nur der VfJ

TuS Rheinland Dremmen – VfJ Ratheim

Sonntag, 26.08.18, Anstoß 15:30 Uhr

Rasenplatz, Rasen Dremmen, Sibertstr., 

Aufsteiger Ratheim reist zum Saisonstart zum Derby nach Dremmen 

Nach einer durchwachsenen Saisonvorbereitung startet die Mission Klassenerhalt. Unsere Jugendsportler wollen am Sonntag gegen Dremmen gut in die Saison starten. Es wird nicht einfach gegen den Favoriten zu bestehen. Wir wollen als Aufsteiger direkt etwas holen und wollen nicht direkt ins offene Messer laufen.

Das wird ein wirklich schweres Spiel für uns, aber vielleicht gelingt uns eine Überraschung.