Herzlich Willkommen > Seniorenmannschaften > Herzlich willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Willkommen beim VfJ Ratheim 1912 e.V.

Wir begrüßen Sie herzlich auf den offiziellen Internetseiten des VfJ Ratheim 1912 e.V.

Hier erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes rund um unseren Verein für Jugendsport. Weiterhin finden Sie Informationen zu allen Senioren- und Juniorenmannschaften, sowie alle

Ergebnisse und Tabellen

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unserem Internetangebot!

Bilder der Woche

Aktuelle Information

Saisonauftakt: SV Kuckum - VfJ Ratheim

20.08.2016 13:08 von Thomas Kahn

Die Macht an der Rur ist nur der VfJ

1. Mannschaft fährt zum Meisterschaftskandidaten nach Kuckum

Sonntag 21.08.16, Anstoss 18:00h

 

SV Kuckum - VfJ Ratheim

Hartplatz, Sportplatz Kuckum, Ortsausgang Richtung Wanlo, 41812 Erkelenz

 

Bericht RP online

Im Kreisoberhaus beginnt heute die Saison. Union Würm/Lindern, FC Heinsberg-Lieck, SV Kuckum, SV Breberen, SV Schwanenberg und SV Brachelen zählen zu den Meisterschaftsaspiranten. 

 

 

Gleich mit einer Englischen Woche beginnt die Meisterschaft im Kreisoberhaus. Ein aus SG Union Würm/Lindern, 1. FC Heinsberg-Lieck, SV Niersquelle Kuckum, SV Breberen, SV Schwanenberg und SV Brachelen bestehendes Sextett zählt für die Experten zu den Meisterschaftsaspiranten. "Die Liga wird gegenüber der Vorsaison ausgeglichener sein", sagt Würm/Linderns Coach Hermann-Josef Lambertz.

Der SV Kuckum empfängt im Helmut-Clever-Stadion den VfJ Ratheim. Die Niers-Kicker waren beim Lewis-Holtby-Cup gut drauf, hätten ihren Vorjahreserfolg fast wiederholt. Die Gäste spielten eine gute Rolle im Pokal, schafften den Sprung ins Viertelfinale, in dem sie im Duell der beiden letzten im Kreispokal verbliebenen A-Ligisten beim SV Helpenstein mit 2:4 den Kürzeren zogen.

Quelle RP online

 

Stadtmeisterschaft 2016

29.07.2016 10:07 von Ali Yilmaz

Stadtmeisterschaft 2016

Vorrunde vom 28.07.

Gruppe A

Ay Yildiz Hückelhoven – TuS Jahn Hilfarth 3 : 0

TuS Jahn Hilfarth  - Vikt. Kleingladbach 2 : 0

Vikt. Kleingladbach - Ay Yildiz Hückelhoven 0 : 3

Tabelle

1. Ay Yildiz Hückelhoven

2. TuS Jahn Hilfarth

3. Vikt. Kleingladbach

 

Ay Yildiz Hückelhoven spielt am Mittwoch den 03.07. im Halbfinale

______________________________________________________________________________________________

Stadtmeisterschaft 2016

13.07.2016 16:07 von Ali Yilmaz

Stadtmeisterschaft Senioren

Fußball

Stadtmeisterschaft 2016

im Ohof-Stadion, Oberbrucher Str. in Ratheim

 

Vorrunde

Donnerstag, 28.07.2016 ab 18.30 Uhr, je 2 x 20 min. 
Gruppe A: Vikt. Kleingladbach, Ay Yildiz und TuS Jahn Hilfarth

 

Samstag, 30.07.2016 ab 14.00 Uhr, je 2 x 20 min.
Gruppe B: Roland Millich,Germania Hilfarth, SV Brachelen

 

Samstag, 30.07.2016 ab 17.00 Uhr, je 2 x 20 min.

Gruppe C: Bor. Hückelhoven, Vikt. Doveren, Germania Rurich

 

Sonntag, 31.07.2016 ab 15.00 Uhr, je 2 x 20 min.

Gruppe D: VfJ Ratheim, GW Schaufenberg, SV Baal

 

Zwischenrunde

Mittwoch, 03.08.2016 ab 19.00 Uhr, 2 x 45 min

Es wird keine Verlängerung gespielt

Sieger Gruppe A – Sieger Gruppe C


Donnerstag, 04.08.2016 ab 19.00 Uhr, 2 x 45 min

Es wird keine Verlängerung gespielt

Sieger Gruppe B – Sieger Gruppe D


Damen
Freitag, 05.08.2016 ab 19.00 Uhr, 2 x 45 min

Es wird keine Verlängerung gespielt

Die Ehrung findet direkt nach dem Spiel statt

VfJ Ratheim -  Vikt. Doveren

 

Endspiele

Samstag, 06.08.2016 um 15.00 Uhr

Es wird keine Verlängerung gespielt

Die Ehrungen finden direkt nach den Spielen statt

Spiel um den 3. und 4. Platz

Samstag, 06.08.2016 um 17.00 Uhr

Finale

 

Paul Jansen, VfJ Ratheim, Gendorfer Str.1, 41836 Hückelhoven, info@holzbau-jansen.de, 01637403354
_____________________________________________________________________________________________________________ 

Ratheimer Dorfmeisterschaft

11.05.2016 00:05 von Ali Yilmaz

Turnier

Ratheimer Dorfmeisterschaft am 18.06.2016

 

Liebe Sportfreunde,

 

seid einigen Jahren ist das beliebte Kleinfeldturnier ein fester Bestandteil im Sommerfahrplan des VfJ Ratheim. Zu diesem Fußballturnier möchten wir alle Dorfvereine, Firmenmannschaften, Hobbymannschaften und Freunde des VfJ Ratheim herzlich einladen mitzumachen. Stellt Eure Mannschaft zusammen und meldet Euch noch heute an.

Eure Mannschaft sollte nicht mehr als 12 Spielerinnen oder Spieler haben, die Alterzgrenze ist auf 12 Jahre festgelegt.

Das Turnier beginnt am Samstag um 13.00 Uhr, bringt Euren lautstarken Anhang mit, für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt.

 

Die genauen Turnierzeiten und den Turnierplan gibt es erst, wenn feststeht wie viele Teams mitspielen. Geplant: 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr

 

Spielregeln

 

  • gespielt wird auf einem Kleinfeld mit Jugendtoren

  • die Spielzeit beträgt voraussichtlich 1 x 12 Minuten ohne Seitenwechsel.

(Die Spielzeit kann je nach angemeldeten Teams, einige Minuten länger oder kürzer ausfallen)

  • eine Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern und einem Torwart

(ein Spieler darf nur einer Mannschaft angehören)

  • in jeder Mannschaft sollte ständig eine weibliche Spielerin auf dem Spielfeld sein

  • während eines Spieles dürfen von den sechs Spielern maximal zwei aktive Spieler auf

dem Platz stehen

(aktiv ist, wer in der abgelaufenen Saison am Spielbetrieb einer Herren-, Damen-, A- oder B,- Jugendmannschaft

Teilgenommen hat – Alte Herren-Spieler sind ausgenommen! Die Turnierleitung behält sich eine Entscheidung im

Einzelfall vor!)

  • es darf fliegend gewechselt werden, es gibt keine Begrenzung an Auswechselspieler

  • der Torwart darf die Mittellinie nicht überschreiten

  • gespielt wird ohne Abseits- und ohne Rückpassregel (Torwart darf den Ball aufheben)

  • das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 12 Jahre

 

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass dieses Dorfturnier ausschließlich zum Spaß am Fußballsport ausgetragen wird. Gewinnen ist gut, dabei sein und Spaß haben ist alles.

 

Anmeldung: info@holzbau-jansen.de

 

Ratheim der 10.05.16

 

Gruß

 

Paul Jansen

______________________________________________________________________________________________________________

Sensationelles Spiel der Dritten gegen Birgelen

25.04.2016 10:04 von Thomas Kahn

Tabellenführer FC Wegberg-Beeck II hatte beim SV Breberen das Nachsehen. Der Beecker Vorsprung ist jedoch noch sehr beachtlich und beträgt immerhin acht Punkte auf Würm/Lindern und Niersquelle Kuckum.

Am 24. Spieltag der Kreisliga A hatte Tabellenführer FC Wegberg-Beeck II beim SV Breberen mit 0:1 das Nachsehen. Die SG Union Würm/Lindern (6:1 - 1. FC Wassenberg/Orsbeck) und der SV Kuckum (0:0 - VfJ Ratheim) machten Boden gut, haben beide aber immer noch acht Punkte Rückstand auf den Leader.

 

Der SV Schwanenberg verlor deutlich (0:4) beim SV Brachelen. Der SV Holzweiler ist nach der 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Heinsberg/Lieck auf den vorletzten Platz zurückgefallen. Erneut erfolgreich war unterdessen der SV Helpenstein (2:1 - VfL Übach-Boscheln). Der TuS Jahn Hilfarth besiegte Schlusslicht SV Scherpenseel glatt mit 5:1.

 

 

SV Kuckum - VfJ Rathein 0:0.

Vieles spielte sich im Mittelfeld ab. Torchancen blieben rar. Bei einer Möglichkeit der Gäste (38.) durch Yannick Schenesse konnte sich Heim-Schlussmann Torben Fritzsche auszeichnen. Mit Beginn der Schlussviertelstunde traf Christopher Niesten mit einem Kopfball die Latte des VfJ-Tores. In der Schlussphase (85.) setzte Niesten Yannick Kehrbergs Zuspiel knapp am Kasten vorbei.

Quelle RP online

 

Das Aufstiegsrennen ist wohl entschieden. Mit 2:4 verlor Waldfeucht-Bocket das Spitzenspiel gegen Karken. Tabellenführer Roland Millich nutzte den Patzer des Verfolgers, siegte mit 3:1 beim VfJ Ratheim II und baute so seinen Vorsprung auf zehn Punkte aus. Karken verbesserte sich durch den Sieg auf den zweiten Platz, hat noch ein Spiel mehr als Waldfeucht-Bocket auf dem Konto.

VfJ Ratheim II - Roland Millich 1:3 (0:2).

Sanny Jost (3.) und Pascal Schostock (28.+56.) brachten den Primus früh auf die Siegerstraße. Der Außenseiter bestätigte die gute Leistung der Vorwoche, mehr als der Anschlusstreffer durch Dominik Ibald (86./Elfmeter) war nicht drin.

Quelle RP online

 

 

VfJ Ratheim 3 - FC Birgelen  9:1

Tore:Florian(2x), Justin(2x), David(2x), Hasan, Jasmir, Bastian

 

Wir versuchten von Anfang an das Spielgeschehen zu übernehmen. Birgelen hielt allerdings anfangs gut dagegen und versuchte es mit schnellen Gegenstößen, kamen allerdings nicht durch. Nach 17 Minuten kamen wir dann durch eine schöne Kombination zum 1 : 0 durch Florian Schlösser. Direkt im Anschluss erhöhte Hasan Selvi dann für uns zum 2 : 0. Wir übernahmen immer mehr die Kontrolle übers Spiel und in der 28.Minute erhöhten wir dann durch David Fontes Pocinho zum 3 : 0. Kurz vor der Pause machten wir das 4 : 0 durch Justin Fischer. In der zweiten Halbzeit versuchten wir, trotz des hohen Vorsprungs, die Konzentration hoch zu halten. Nach ca. 51 Minuten erhöhte wir dann durch einen Distanzschuss von Bastian Schüttler auf 5 : 0. Wenige Minuten später segelte ein gut geschossener Freistoß von Florian Schlösser an Freund und Feind vorbei in die lange Ecke und es stand 6 : 0. Durch einen weiteren Fernschuss kamen wir dann zum 7 : 0 durch David Fontes Pocinho. Wir hatten das Spiel voll im Griff, obwohl Birgelen weiter versuchte schnelle Gegenstöße zu starten. Wir erarbeiteten uns auch weiter Chance für Chance, aber ließen uns zwischendurch auf Diskussionen mit Gegner und Schiedsrichter ein, worunter das Spiel dann ein wenig litt. Durch Unkonzentriertheit in unserer Defensivarbeit kamen Birgelen auch das ein oder andere mal durch ohne richtig gefährlich zu werden. In der 77. Minute erhöhten wir dann auf 8 : 0 durch Jasmir Saburovic nach einem klasse Pass in die Spitze. 5 Minuten vor Schluss kam Birgelen dann durch einen Fernschuss zum Ehrentreffer zum 8 : 1. Den Schlusspunkt, quasi mit dem Schlusspfiff, setzte dann Justin Fischer mit seinem zweiten Tor am heutigen Tage zum 9 : 1.

Fazit: Ein verdienter Sieg gegen das Schlusslicht! Dennoch hätte der Sieg aufgrund der Anzahl der Chancen höher ausfallen müssen. Bei so einem Spiel ist es schwer die ganze Zeit die Konzentration hoch zu halten, aber das haben wir heute mit vollster Zufriedenheit gemacht! Also bis auf die schlechte Chancenauswertung gibt es nichts zu meckern!

Norman Lieck

 

VfJ Damen

VfJ Ratheim – Geilenkirchen 1:1 (1:1)

Tor: NORA LOSBERG

 

Glück auf